Workshop Swing – Abtsgmünd – 30. November 2019

Workshop Swing und eigene Werke mit Hans-Günther Kölz am 30. November in Abtsgmünd.

In dem sehr schönen Raum namens Notenschlüssel in der Kochertal-Metropole fanden sich 24 Teilnehmer aus ungefähr einem Dutzend Orchester aus mehreren Bezirken ein. Eine wirklich tolle Resonanz.
Anhand von zwei Klassikern der Bigband- Literatur und einer Vokalisierungsmethode für rhythmische Motive zeigte der Dozent am Vormittag, wie Swing stilistisch korrekt und rhythmisch präzis gespielt werden kann.
Am Nachmittag standen dann eigene Werke bzw. Arrangements auf dem Programm. Das spielstarke „Teilnehmerorchester“ setzte sowohl „Pegasus“ als auch „Don´t Stop me now“ sehr gut um und das musikalische Ergebnis konnte sich hören lassen.
Eine entspannte Mittagspause sowie Kaffee und Getränke rundeten den tollen Workshop ab.

Text: Dieter Häckh, Bezirksdirigent DHV-Schwaben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.